Datenschutz

Datenschutzerklärung Tanzatelier Heiligenhaus

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und möchten, dass Sie genau wissen, welche Daten von Ihnen erhoben und wie diese verwendet werden. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für Datenverarbeitungen in unserem Unternehmen sowie auf allen Online-Angeboten des Tanzatelier Heiligenhaus, insbesondere auch für unsere Social-Media-Profile auf Facebook oder anderen Social-Media-Plattformen.

1. Allgemeines

Unser Unternehmen unterliegt den Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in der Fassung von 2018, welche jeweils zum 25.05.2018 in Kraft getreten sind. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass alle datenschutzrechtlichen Vorgaben eingehalten werden.

Die o.g. Gesetze dienen dem Schutz von personenbezogenen Daten natürlicher Personen. Personenbezogene Daten sind solche, die dazu geeignet sind Ihre Identität zu erfahren, wie z.B. Ihr Name, Ihre Postdresse, Ihre eMail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder auch Ihre IP-Adresse mit der Sie im Internet surfen. Andere Daten, wie z.B. Ihre favorisierten Webseiten oder die von Ihnen verwendete Browserversion, fallen nicht unter den Datenschutz. Wir speichern Daten ausschließlich lokal oder auf Servern, die sich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland oder der europäischen Union befinden. Ihre Daten geben wir ohne Ihr ausdrückliches
Einverständnis nicht an Dritte weiter. Wir speichern Daten grundsätzlich nur so lange, wie wir diese benötigen. Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung uns personenbezogene Daten bereitzustellen.

Automatisierte Entscheidungsfindungen im Sinne von Art. 22 EU-DSGVO finden nicht statt.

2. Nutzung unserer Website

Beim Besuch unserer Website werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung verarbeitet. Wenn Sie unsere Website rein informatorisch nutzen, ohne uns aktiv Daten zu übermitteln, werden lediglich gewisse Meta-Daten von Ihrem Browser an unsere Server übermittelt, die grundsätzlich nicht dazu geeignet sind Sie als Person zu identifizieren. So erfahren wir beispielsweise welches Betriebssystem und welchen Webbrowser Sie benutzen, welche Bildschirmauflösung Sie verwenden, wann und von welcher Website Sie uns besucht haben.

2.1 Speicherung der IP-Adresse
Auch wir müssen unsere Server gegen Angriffe von außen sichern, weshalb wir Ihre IP-Adresse für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen speichern. Hierzu sind wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) EU-DSGVO berechtigt. Nach Ablauf der siebentägigen Frist wird die IP-Adresse automatisiert wieder gelöscht. Eine Zuordnung der IP-Adresse findet nicht statt, sodass Sie anonym bleiben.

2.2 Cookies
Auf unserer Website verwenden wir – wie fast jede Website – Cookies, um Ihnen Ihren Besuch hier so angenehm wie möglich zu machen. Als Cookie bezeichnet man einen kleinen Datensatz, der auf Ihrem Endgerät (z.B. PC oder Smartphone) gespeichert wird und Daten wie z.B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Wir setzen Cookies ausschließlich zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Website ein. Sie können unsere Website natürlich auch ohne Cookies aufrufen. Möchten Sie unsere Website vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch Cookies akzeptieren. Die
meisten Browser sind standardmäßig so voreingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, in Ihrem Browser einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert bzw. abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Bitte beachten Sie, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen Sie die Einstellungen erneut vornehmen. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies finden Sie im Hilfe-Bereich Ihres Webbrowsers. Die in Cookies erhobenen Daten ermöglichen grundsätzlich keine Identifizierung Ihrer Person. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) EU-DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten in Cookies berechtigt sind, um die korrekte Anzeige, Stabilität und Funktionalität unserer Website zu gewährleisten.

2.3 Externe Links
Unsere Website enthält Links zu externen Websites. Wir haben naturgemäß keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber der verlinkten Websites die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten.

2.4 Google Maps
Wir nutzen auf unserer Website interaktive Karten von Google Maps, einem Service der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, damit Sie uns leichter finden können. Durch den Besuch auf unserer Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben und die beim Besuch unserer Website erhobenen Daten (siehe Ziffer 2). Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie in einem Google-Nutzerkonto eingeloggt sind oder ob ein solches Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn
Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website aus Ihrem Google-Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen zu. Hierzu müssen Sie sich direkt an Google wenden. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Google hat sich verpflichtet dabei die Bestimmungen des sog. „Privacy-Shield“-Abkommens einzuhalten. Die Datenübertragung in die USA unter Beachtung der Regelungen des Abkommens bietet gemäß dem Beschluss der europäischen Kommission vom 12.07.2016 ein angemessenes Schutzniveau im Sinne von Art. 45 DSGVO. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

3. Vertragsschlüsse
Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen, so sind wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. b) EUDSGVO dazu berechtigt die zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags und zur Anbahnung neuer Vertragsschlüsse erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben und zu speichern. Dazu gehören insbesondere: Name, Alter, Post- und eMail-Adressen, Telefon- und Mobilfunknummern, Zahlungsdaten und die Kontakthistorie. Diese Daten werden wir nicht zu anderen Zwecken verwenden. Wir speichern diese Daten solange vertragliche Beziehungen zwischen Ihnen und uns bestehen, Sie Interesse an unseren Angeboten bekunden und ggf. gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4. WhatsApp
Wenn Sie sich oder Ihr Kind für einen unserer vielfältigen Kurse anmelden, so fragen wir Sie nach Ihrem ausdrücklichen Einverständnis, dass wir Sie auch über die mobile Messenger-App „WhatsApp“ der WhatsApp Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Irland, kontaktieren dürfen. Dies ermöglicht uns und Ihnen eine einfache und unkomplizierte Absprache, zum Beispiel von Kursausfällen oder Terminverschiebungen. Bei der Kommunikation über WhatsApp werden Daten von Ihrem und unseren Endgeräten an die WhatsApp Ltd. – insbesondere Name und Telefonnummer – übertragen. Wir sind aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) EU-DSGVO zur Weitergabe von Daten an WhatsApp berechtigt. WhatsApp hat sich verpflichtet die Bestimmungen des sog. „Privacy-Shield“-Abkommens einzuhalten. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter https://www.whatsapp.com/legal/privacyshield-addendum/ . Die Datenübertragung in die USA unter Beachtung der Regelungen des Abkommens bietet gemäß dem Beschluss der Europäischen Kommission vom 12.07.2016 ein angemessenes Schutzniveau im Sinne von Art. 45 EU-DSGVO. Wenn Sie in WhatsApp Daten versenden, posten oder zur Verfügung stellen, sind Sie selbst für die
Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortlich.

5. Foto- und Videoaufnahmen
Wenn Sie sich oder Ihr Kind für einen unserer vielfältigen Kurse anmelden, so fragen wir Sie nach Ihrem ausdrücklichen Einverständnis, dass wir Foto- und Videoaufnahmen während der Kurse und Tanzaufführungen von Ihnen fertigen, speichern und veröffentlichen dürfen. Wir sind dann nach §22 des Kunsturhebergesetzes (KUG) dazu berechtigt diese Daten zu verarbeiten. Wir verwenden die Aufnahmen – ihre Einwilligung vorausgesetzt – zur Öffentlichkeitsarbeit (insbesondere Veröffentlichung in unseren Broschüren, unserer Website und auf unseren Social-Media-Profilen) sowie für Schulungszwecke.  Wir bitten um Ihr Verständnis, dass ein Widerruf der Einwilligung nur aus einem besonders wichtigen Grund möglich ist, da wir ansonsten ständig damit rechnen müssen die oben genannten Werbematerialien schwärzen oder gar neu erstellen zu müssen und dies einen enormen Zeit- und Kostenaufwand für uns darstellt.

6. Kontaktaufnahme
Sie finden eMail-Adressen und -Links auf unserer Website sowie weitere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme auf unseren Social-Media-Profilen. Hiermit erfüllen wir unter anderem gesetzliche Vorgaben, die uns verpflichten eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen, um Kontakt zu uns aufnehmen, sind wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. c) EU-DSGVO dazu berechtigt, die von Ihnen übermittelten Daten zu verarbeiten. Ihre Daten werden in diesem Fall ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

7. Ihre Rechte

Sie haben hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte:
• Gemäß Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO haben Sie das Recht eine uns gegenüber erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

• Gemäß Art. 15 EU-DSGVO können Sie von uns Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

• Gemäß Art. 16 EU-DSGVO haben Sie das Recht von uns die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten wir diese unrichtig erhoben bzw. gespeichert haben.

• Gemäß Art. 17 EU-DSGVO können Sie von uns die Löschung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, wenn eine der dort benannten Voraussetzungen vorliegt.

• Gemäß Art. 18 EU-DSGVO müssen wir auf Ihr Verlangen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, wenn eine der dort benannten Voraussetzungen vorliegt.

• Gemäß Art. 20 EU-DSGVO haben Sie das Recht, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, dass wir Ihre Daten an eine andere datenverarbeitende Stelle übertragen.

• Gemäß Art. 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichts- behörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass eine durch uns erfolgte Datenverarbeitung gegen die EU-DSGVO verstößt.

• Gemäß Art. 21 EU-DSGVO können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen, sofern diese auf diesseitige berechtigte Interessen gestützt ist.

8. Kinder und Jugendliche
Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene und Kinder. Kinder und Jugendliche, die unter 16 Jahre alt sind, dürfen ohne die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten online an uns übermitteln.

9. Verantwortlicher & Kontakt
Verantwortlich im Sinne der Datenschutzbestimmungen ist:
Tanzatelier Heiligenhaus
Schule für künstlerischen Tanz & Bewegung
Hauptstraße 221
42579 Heiligenhaus

Wenn Sie fragen zum Datenschutz haben oder eines der o.g. Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per eMail an:
kontakt@tanzatelier-heiligenhaus.de

10. Änderungen
Aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets und des Datenschutzrechts behalten wir uns Änderungen an dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich vor. Wir werden Sie an dieser Stelle auf etwaige Anpassungen hinweisen.